Sonntag, 21. Januar 2018

Ich nähe, aber

das Wetter ist seit Wochen grausam,
um schöne Bilder draußen zu  machen.

Deshalb gibt es noch keine Bilder von genähter Kleidung.

Aber ich habe mal den gedrehten Leseknochen 
von www.fadenspannung-blog.de ausprobiert.
Ein tolles Schnittmuster und mal was anderes zu den bisher genähten.

Mit Zitaten der beschenkten  Personen,
wurden sie so zu unverwechselbaren Unikaten.

Für den Schulfreund der Tochter  
aus gelbem Westfalenstoff und schwarzem Kunstleder





 und für seine Schwester




aus Stoffen, die schon das Mindesthaltbarkeitsdatum 
sehr lange überschritten haben  :-D


Vorsätze fürs neue Jahr - eher nicht.
Aber die liebe Klaudia hat aufgerufen, 
UFO's fertigzustellen.




Das ist mal eine gute Sache, 
damit die Kisten hier auch wieder leerer werden.

Da liegt schon einiges hier 
- halb fertig, 
- zugeschnitten 
- angefangen...

- eine Schnabelina Bag
- Kleidung für die Tochter
- Kosmetiktäschchen
- Klamotten für mich
- Kissenbezüge für meine Eltern
 

Also ran an die Kiste!

LG Bärbel


die wieder mehr posten möchte. 
Laßt also das Wetter für Fotos besser werden.
       Ich habe das grau so satt.




Mittwoch, 20. Dezember 2017

Genäht zum Verschenken

Da es hier momentan etwas ruhiger zugeht,
habe ich immer mal wieder etwas zum Verschenken genäht.

Es ist wieder eine Nesteldecke entstanden.
Das macht mir nach wie vor viel Spaß.

Hatte letztens eine Rückmeldung, 
daß sie von den Heimbewohnern auch genutzt werden.
Das motiviert :-)





Dann gab es noch die Idee von Sachsenmuddi für Nestelmuffs.
Hier zeige ich Euch zwei, die meine Freundin Angelika genäht hat.




Wir haben uns Gedanken gemacht und beschlossen,
eine Muff-Decken-Kombi zu nähen. 
Die Decke etwas kleiner - 
wird mit Hilfe von KamSnaps an der langen Seite geschlossen.
Und schon ist es ein Muff.
In der Praxis muß sich noch zeigen, ob das gut zu händeln ist.

Diese müssen noch überreicht werden.





Für die Obdachlosen-Spenden-Aktion in Mainz 
habe ich dann noch 2 Loops genäht.
Schön kuschelig warm für die kalten Tage.
Einmal für Weiblein und einmal für Männlein  ;-) 
Zusammen mit nützlichen  Dingen wurden sie je in einem Schuhkarton verpackt.




So langsam geht es in den Endspurt für Weihnachten.
Seit 4 Wochen kränkel ich nun schon vor mich hin.
Der Husten hält sich dieses Jahr echt hartnäckig.

Also gibt es eine gemütliche Zeit mit viel Entspannung und Gemütlichkeit.

Ich hoffe, in der nächsten Zeit wieder öfter was zu zeigen.

Ich wünsche allen besinnliche Feiertage.

Liebe Grüße
Bärbel

Montag, 6. November 2017

Probesticken für Nette


 ...und endlich kann man Marmeladengläser schön verpackt (verschenken).

Dank der tollen Stickdatei von Nette (regenbogenbuntes)
ist das jetzt für die häufigsten Früchte möglich.






Ausführliche Infos sowie alle Inhalte findet auf Ihrem Blog

Die Dateien findet Ihr    HIER  +  HIER




Man kann die Motive auf Filz, Stoff, Kunstleder sticken.
Es gibt runde Deckelmotive, Glasetiketten oder auch Anhänger.

Die Anleitung ist sehr ausführlich,
damit kommt Jeder zurecht.

Auch Blankoetiketten sind enthalten,
die man für seine Exoten selbst beschriften kann.

Geht natürlich auch für Kekse, Lebkuchen, Plätzchen......











 Viel Spaß beim Sticken
wünscht
Bärbel